Angst, Motivation, Karriere

EQ-Newsletter Nr. 72, 8. Oktober 2009

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

Die Angst über den Ausgang der Bundestagswahl ist überstanden. Können wir uns über das Ergebnis freuen? Wer ist jetzt wirklich motiviert, die dringenden Probleme der kommenden Legislaturperiode anzupacken und zu lösen?...

Keine Angst, wir werden nicht politisch! Im aktuellen Newsletter finden Sie Anregungen im Umgang mit der Angst und Tipps, wie daraus Freude und Motivation abzuleiten sind. Lassen Sie sich inspirieren. Danken Sie Ihren Ängsten für ihr Engagement. Und lassen Sie sich nicht die Freude nehmen.

Zur Startseite... >>

INHALT:

Angst und Selbstberwindung : Herausforderung Freier Fall
Leistungsbereitschaft : Angst und Freude als Motivationsfaktoren
Karriere : Courage im Beruf Der Karrierebonus
Buchempfehlung : Grundformen der Angst
Link: YouTube : Angst - und wie man damit umgehen kann...
Link: YouTube : Keine Angst hat der Papa mir gesagt
Link: Angstforschung : Angst ist nicht gleich Angst
Link: Motivation und Fhrung : Strategien gegen den groen Frust
Link: zeit.de : Grenzgnger an den Rndern der Erde
Link: stern.de : Von Krise, Gier und Klopapier
Newsletter-Empfehlung : Die besten Newsletter in deutscher Sprache

TERMINE:

30.10.2009 - 31.10.2009 - Lachend gewinnen! Konstruktiver Umgang mit Humor

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Das Training zu mehr Leichtigkeit im Leben
Information >>

1.11.2009 - 3.11.2009 - Mit Begeisterung fhren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Fhren mit Emotionen
Information >>

5.11.2009 - 8.11.2009 - Mit Gefhl zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Noch 1 Restplatz zu vergeben.
Jetzt anmelden >>

15.11.2009 - 17.11.2009 - In Verantwortung delegieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle finden. Noch 1 Platz frei!
Jetzt anmelden >>

2.12.2009 - 6.12.2009 - Der Weg zur authentischen Fhrungskraft (EQ2)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Letzte Chance: Nur noch 1 Platz frei!
Jetzt anmelden >>

28.2.2010 - 7.12.2010 - Die aktuellen Seminar-Termine fr 2010


Zur Terminbersicht

Herausforderung Freier Fall

Angst und Selbstberwindung

von Paula C. Bemmann Heute ist der groe Tag! Heute werde ich im Tandem springen! Warme Sonnenstrahlen kitzeln mein Gesicht. Blauer Himmel und kaum ein Wlkchen, wohin mein kritischer Blick aus dem weit geffneten Fenster auch fllt. Ein aufgeregtes Prickeln der Vorfreude verdichtet sich aber pltzlich zu einem drckenden faustdicken Klo in meiner Magengrube. Wer hatte blo die bescheuerte Idee zu diesem Wahnsinn? Mllemann, Mllemann... hmmert es in meinem Hirn. Ich fuchtle wie wild mit meinen Armen um meinen Kopf. Dann atme ich die sptsommerliche Morgenluft mehrmals tief und langsam ein. Innerlich verfluche ich mich bereits, dass ich diesem Wahnsinn zugestimmt habe. Ich werde meiner Angst aber nicht erliegen und kneifen.

Weiter >>

Angst und Freude als Motivationsfaktoren

Leistungsbereitschaft

von Michael Blochberger Frage ich Fhrungskrfte oder den engagierten Nachwuchs nach ihren beruflichen ngsten, so stoe ich regelmig auf Ablehnung und Unverstndnis, statt eine ehrliche Antwort zu bekommen. Obwohl der Druck auf die Mitarbeiter enorm ist und stetig weiter zunimmt, ist es im Business absolut tabu, ngste zuzugeben. Alle reden vom Stress, unter dem sie leiden. Aber Angst? ber so etwas spricht man nicht, wenn man seine Chancen im Unternehmen wahren will! Dabei werden die Stresshormone (Nor)Adrenalin, Dopamin und Cortisol in jeder Belastungssituationen ausgeschttet und das wird durch ngste ausgelst.

Weiter >>

Courage im Beruf Der Karrierebonus

Karriere

von Michael Blochberger Die krankheitsbedingten Fehltage sinken von Jahr zu Jahr, die Angst vor einem mglichen Arbeitsplatzverlust bewegt die Arbeitnehmer mehr als die Freude an der Arbeit. Viele verlieren vor lauter Mutlosigkeit ihre Ziele aus den Augen. Anpassung und Duckmusertum regieren in den Unternehmen. Und der Erfolg bleibt auf der Strecke. Wie kann ich in einer Atmosphre der Angst meine Karrierechancen nutzen?

Weiter >>

Grundformen der Angst

Buchempfehlung

"In diesem Buch entwirft der Autor, ausgehend von den Grundngsten der menschlichen Existenz, eine Charakterkunde, die den fachgebundenen Rahmen sprengt und Lesern aller Schichten Einsicht in die psycholanalytischen Praxis gewhrt." Eines der wichtigsten Standardwerke der Psychologie. Kompaktes Wissen, klar strukturiert und verstndlich geschrieben. Fr Personalverantwortliche und psychologisch Interessierte unbedingt ein Muss!

Weiter >>

Angst - und wie man damit umgehen kann...

Link: YouTube

Die Therapeutin Andrea Kster von spirit-tv gibt Tipps im Ungang mit ngsten.

Zu YouTube >>

Keine Angst hat der Papa mir gesagt

Link: YouTube

Ein Gassenhauer von Stephan Remmler ber die Ambivalenz von Angst und Freude. Ein Song voller Witz, Ironie und Doppeldeutigkeit...

Zu YouTube >>

Angst ist nicht gleich Angst

Link: Angstforschung

Rattengehirne reagieren unterschiedlich auf verschiedene Gefahren, berichten Forscher im Journal "PNAS". Das Team um Larry Swanson von der Universitt von Sdkalifornien in Los Angeles hatte sich mit den Reaktionen der Nager auf Fressfeinde und auf Gegner in fremdem Territorium beschftigt. Der Anblick von Katzen und die Begegnung mit einem Artgenossen, der sein Revier verteidigen will, lsen bei Ratten ein typisches Angstverhalten aus: Die Tiere "versteinern" und bleiben still sitzen.

Weiter >>

Strategien gegen den groen Frust

Link: Motivation und Fhrung

Monotoner Job, fehlende Perspektive oder drohender Stellenabbau: Viele erledigen ihre Aufgaben nur noch lustlos. Wie sich Chefs und Mitarbeiter erfolgreich motivieren.

Weiter >>

Grenzgnger an den Rndern der Erde

Link: zeit.de

Roger Willemsen fragt Reinhold Messner. Reinhold Messner, berhmtester Bergsteiger unserer Zeit, geht stndig an seine Grenzen. Nun verffentlicht er "Westwand. Prinzip Abgrund". ZEITmagazin: Sind Sie ein Extremist? Reinhold Messner: Das bin ich nicht. Ich bin ein extremer Bergsteiger gewesen. Heute nenne ich mich lieber einen Grenzgnger an den Rndern der Erde, zwischen mglich und unmglich. ZEITmagazin: Wie erfahren Sie, was unmglich ist? Messner: Durch meine Nase und meine Angst.

Weiter >>

Von Krise, Gier und Klopapier

Link: stern.de

Er ist Anthroposoph und hat mit dm eine der grten Drogerieketten in Deutschland aufgebaut. Im stern.de-Interview sagt Gtz W. Werner, warum Bonuszahlungen an Manager in Wahrheit ein System der Bestrafung sind und wie er seine Angestellten motiviert. Herr Werner, in Deutschland wird durch die Bonuszahlungen an gescheiterte Bankmanager wieder ber Gier diskutiert. Trifft die Kritik die richtigen?

Weiter >>

Die besten Newsletter in deutscher Sprache

Newsletter-Empfehlung

Wer sich ber spezifische Themen regelmig und kostenfrei informieren bzw. weiterbilden mchte, findet in Online-Newslettern das ideale Medium. Wir empfehlen Ihnen eine Website mit einer Auswahl anspruchsvoller und besonders erfolgreicher Newsletter. Jeder dieser Newsletter behandelt ein ganz spezifisches Themenfeld. Dort finden Sie genau die Informationen und Tipps, die Sie fr Ihren beruflichen Erfolg, Ihre Lebensplanung oder Ihr privates Glck bentigen.

Hier geht's zur bersicht >>



Allen Lesern wnschen wir frischen Wind fr einen sinnvollen, erfolgreichen Oktober!

Ihr CIT-Team Redaktion: Bemmann/Dahlmann/Blochberger Copyright 2009 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>