Geld, Glck und Humor

EQ-Newsletter Nr. 66, 16. Februar 2009

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

Macht Geld glücklich? Und wenn nicht, was ist es dann? In den heutigen Beiträgen finden Sie einige wissenschaftliche Informationen, kritische Anregungen, Buch- und Video-Tipps zu unserer ausgesprochen paradoxen Einstellung zu Geld und Glück. Und wenn Sie es noch mit Humor nehmen können, dann macht es Sie sicher noch glücklicher! Wir wünschen gute Unterhaltung!


Zur Startseite... >>

INHALT:

Geld und Emotionale Intelligenz : Auf der Suche nach dem Glck
Kommunikation und Humor : Wie Sie Ihrem Wort Geltung verleihen Unvoraussagbarkeit
Glck und Humor : Der Witz als Chance zur Selbsterkenntnis
Buch-Tipp : Die Glcksformel oder Wie die guten Gefhle entstehen
Link: YouTube : Dr. Eckart von Hirschhausen: Macht Geld glcklich?
Link: YouTube : Dr. Eckart von Hirschhausen: Finanzkrise
Link: Spektrum.de : Macht Geld glcklich?
Link: stern.de : Macht Geld glcklich?
Link: spiegel.de : Disziplin ist das Tor zum Glck
Link: Brigitte.de : Humor und Liebe: Lachst du schon?
Geld, Glck, Humor : Zu allen wichtigen Themen finden Sie hier exzellente Informationen

TERMINE:

1.3.2009 - 3.3.2009 - Flexibilitt und Belastbarkeit strken

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Stress- und Krisenmanagement. Noch 1 Platz frei!
Jetzt anmelden >>

1.4.2009 - 5.4.2009 - Humorvoll Fhren - Humor als Weg zur Fhrungspersnlichkeit

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Das Humortraining, das Sie ernst nehmen knnen. Teil 2 der Ausbildung zum Humor-Coach.
Information >>

24.4.2009 - 25.4.2009 - Lachend gewinnen! Konstruktiver Umgang mit Humor

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Das Training zu mehr Leichtigkeit im Leben
Information >>

3.5.2009 - 5.5.2009 - In Verantwortung delegieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle finden!
Information >>

25.5.2009 - 28.5.2009 - Mit Gefhl zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Jochenshof, Kirchlinteln bei Verden Noch 2 Pltze frei!
Information >>

22.10.2009 - 25.10.2009 - Mit Empathie zu mehr Verstndnis (EQ 1.4)

Seminarort: Landhotel Rssle, Rechenberg NEU: Intensivtraining fr Hardliner
Information >>

2.12.2009 - 6.12.2009 - Der Weg zur authentischen Fhrungskraft (EQ2)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Nur einmal pro Jahr!
Jetzt Platz reservieren >>

Auf der Suche nach dem Glck

Geld und Emotionale Intelligenz

Wenn Geld nicht glcklich macht, was ist es dann? von Michael Blochberger "Ich bin es leid, jeden Euro umdrehen zu mssen," meint meine Schwester zu mir und erwartet mein Mitleid. "Wo liegt das Problem?" frage ich. Typisch Mann versuche ich der Sache auf den Grund zu gehen und zu helfen, indem ich Lsungen anbiete. Und schon habe ich mich in die Nesseln gesetzt!

Weiter >>

Wie Sie Ihrem Wort Geltung verleihen Unvoraussagbarkeit

Kommunikation und Humor

von Hans-Ulrich Schachtner Alles Leben ist stetiger Wandel. Diese Erkenntnis legt uns nahe, stets auf die Zeichen zu achten, die uns anzeigen, dass es ntig geworden ist, dass wir umdenken oder uns neue Routinen zuzulegen. Das tun jedoch die wenigsten Menschen. Im Gegenteil, wir suchen stndig nach Sicherheit, d.h. der Mglichkeit, alles beim Alten zu lassen und unsere liebgewonnenen Gewohnheiten, unsere Denk- und Verhaltensweisen beibehalten zu knnen. Schlielich ist es anstrengend, umzulernen.

Weiter >>

Der Witz als Chance zur Selbsterkenntnis

Glck und Humor

Sag mir, worber du lachst, und ich sag dir, wer du bist! Kennen Sie schon meinen Lieblingswitz?... Geht ein Mann zum Schneider und lsst Ma nehmen fr einen neuen Anzug. Nach einer Woche kommt er zur Anprobe. Dabei stellt er fest, eines der Hosenbeine ist zu lang. Nur, wenn Sie so steif stehen, sagt der Schneider, im Gehen, ein Bein nach vorne, passt er genau. Aber das Sakko schlgt am Rcken Falten! wundert sich der Kunde. Sie stehen so unnatrlich. Da ist das kein Wunder. Beugen Sie sich nach vorne! So passt es wie angegossen, entgegnet der Schneider. Und warum ist der linke rmel so kurz? fragt der Mann...

Weiter >>

Die Glcksformel oder Wie die guten Gefhle entstehen

Buch-Tipp

Was auf den ersten Blick wie ein naives Heilsversprechen aussieht, erweist sich bei genauerem Hinsehen als sehr verstndlich geschriebenes und bestens recherchiertes Grundlagenwerk. Stefan Klein, studierter Philosoph und Biophysiker, trgt erstmalig aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse der Hirnforschung und Verhaltensforschung zusammen und setzt sie in Korrelation zu philosophischen Standpunkten aus aller Welt. Entstanden ist daraus eine faszinierende Reportage ber die Entstehung des Glcksgefhls und unsere Mglichkeiten, das Glcklichsein zu trainieren.

Weiter >>

Dr. Eckart von Hirschhausen: Macht Geld glcklich?

Link: YouTube

In einem seiner humorvollen Auftritte erklrt Dr. Eckart von Hirschhausen die psychologischen Zusammenhnge von Geld und Glck an ganz einfachen, praktischen Beispielen. Absolut sehenswert, erkenntnisreich und lustig!

Hier geht's zum Video-Clip >>

Dr. Eckart von Hirschhausen: Finanzkrise

Link: YouTube

In seinem Auftritt bei Schmidt & Pocher belegt Eckart von Hirschhausen, dass Geld nicht glcklich macht und vergleicht den Glauben an das grenzenlose Wachstum der Weltwirtschaft mit einem Krebsgeschwr. Schwarzer Humor vor dem realen Hintergrund der Finanzkrise!

Hier geht's zum Video-Clip >>

Macht Geld glcklich?

Link: Spektrum.de

Den Menschen in der modernen westlichen Welt geht es heute in nahezu jeder Hinsicht besser als frher. Dennoch sind sie kaum glcklicher. Wie erklrt sich dieses Wohlstandsparadox? Obgleich sich das Pro-Kopf-Einkommen der westlichen Industrienationen in den vergangenen 50 Jahren mehr als verdoppelte, hat sich unser Glck doch um keinen Deut erhht. Dass wir heute weit mehr zu essen haben, uns besser kleiden knnen, in schneren Wohnungen leben, komfortablere Autos fahren, gesnder sind und allesamt lnger leben nichts von alledem hat unser Wohlbefinden wirklich vermehrt.

Weiter >>

Macht Geld glcklich?

Link: stern.de

Die westlichen Industrienationen werden immer reicher, aber die Menschen insgesamt nicht glcklicher. ber dieses Paradox sprach stern.de mit dem konomen Richard Layard. Richard Layard im Gesprch mit den stern-Redakteurinnen Boldebuck und Schneyink: Seine Studien zur Arbeitslosigkeit waren Grundlage fr die Politik Tony Blairs, die zur deutlichen Senkung der Arbeitslosenzahlen in Grobritannien fhrte.

Weiter >>

Disziplin ist das Tor zum Glck

Link: spiegel.de

von Martin Doerry und Katja Thimm Der Pdagoge Bernhard Bueb, ehemaliger Schulleiter des Elite-Internats Schloss Salem, ber Furcht als Mittel der Erziehung, die Rechtfertigung von Haschisch-Urinkontrollen und seine Rezepte fr Deutschlands Zukunft.

Weiter >>

Humor und Liebe: Lachst du schon?

Link: Brigitte.de

Eigentlich htte ich dieses Thema berhaupt nicht annehmen drfen. Wahrscheinlich erwartet BRIGITTE, dass man ber Humor in der Liebe etwas Lustiges schreibt. Aber wenn man ehrlich ist, kann man das gar nicht. Wer beim Flirten Humor einsetzt, tut das nur aus Verzweiflung! Man denkt: Ich bin klein, dumm und hsslich. Mit mir wird das nie was.

Weiter >>

Zu allen wichtigen Themen finden Sie hier exzellente Informationen

Geld, Glck, Humor

Online-Newsletter sind das ideale Medium, um sich zu ganz persnlichen Themen der Lebensplanung, des privaten Glcks oder des beruflichen Erfolges kostenfrei zu informieren oder sich inspirieren zu lassen. Wir empfehlen Ihnen eine Website mit einer Auswahl anspruchsvoller und besonders exzellenter Newsletter. Jeder dieser Newsletter behandelt ein ganz spezifisches Themenfeld. Dort finden Sie genau die Informationen und Tipps, die Sie fr ein glckliches und erfolgreiches Leben brauchen.

Hier geht's zum Newsletter-Pool >>



Wir wnschen allen Lesern nrrische Tage und nehmen Sie das Geld nicht so wichtig!

Ihr CIT-Team Redaktion: Bemmann/Dahlmann/Blochberger Copyright 2009 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>