Achtsamkeit, Karriere, Leistung

EQ-Newsletter Nr.140, 22. Januar 2016

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

immer wieder sind es diese scheinbar zufälligen Ereignisse – eine persönliche Niederlage, plötzliche körperliche Beschwerden, eine berufliche Krise – die uns die Augen öffnen und zu einschneidenden Wendepunkten unseres Lebens werden. Oft sind sie mit seelischen oder körperlichen Schmerzen verbunden, aber sind diese wirklich notwendig, um die Entschlossenheit zu entwickeln, etwas zu verändern?

Nur wer achtsam durchs Leben geht, kann schmerzliche Erfahrungen weitgehend vermeiden. Mit Achtsamkeit spüren wir unsere Unzufriedenheit und die unserer Mitmenschen früher und können unser Verhalten ändern, bevor es wehtut. Mit Achtsamkeit können wir dem Stress begegnen, finden zu Gelassenheit und Besinnung. Wie das im beruflichen Alltag umzusetzen ist, das erfahren Sie in diesem

EQ.basics-Training >>

INHALT:

Leistungstrger : Glck oder Fluch?
Achtsamkeit : Krzer treten
Karriere : Keine Zeit fr Persnlichkeit Die Assessment-Falle
Interview mit Niko Kohls : Klarheit sucht Freiheit
Entschleunigung : Die Welt ist mir zu viel
Geplatzte Trume : You can get it if you really want was fr ein Quatsch
Gesundheit : Schon krank oder nur Hypochonder?

TERMINE:

11.4.2016 - 14.4.2016 - Integrale Fhrung zwischen Macht und Zuwendung (EQ+)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Macht und Beziehung, Perspektivwechsel fr die Fhrungskrfte von morgen auch zur Auffrischung fr ehemalige EQ1-Absolventen geeignet.
Jetzt Platz reservieren >>

21.4.2016 - 24.4.2016 - Mit Gefhl und Empathie zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Wiedervereinigung von Herz und Verstand, ein Schritt zu mehr Persnlichkeit und Selbstbewusstsein.
Jetzt Platz reservieren >>

30.5.2016 - 1.6.2016 - NEU: Achtsamkeit fr Leistungstrger

Seminarort: Tagungshof Weigenheim, Franken Einstiegstraining zur Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung, Gelassenheit und Achtsamkeit fr Leistungstrger.
Jetzt informieren >>

2.6.2016 - 5.6.2016 - Lachend gewinnen!

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Konstruktiver Umgang mit Humor: Die leichteste Verbindung zwischen Selbsterfahrung, Gelassenheit und Lebensfreude!
Nur einmal jhrlich >>

13.6.2016 - 15.6.2016 - Flexibilitt und Selbstwirksamkeit strken (RQ1)

Seminarort: Tagungshof Weigenheim, Franken So strken Sie Ihre Resilienz: Die Macht destruktiver Glaubensstze berwinden und zur mehr Selbstbestimmung finden.
Jetzt Platz reservieren >>

29.9.2016 - 2.10.2016 - Resilienz fr Fhrungskrfte mit der Karriere leben (RQ2)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Das Training fr mehr Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein in der Fhrungsverantwortung
Nur einmal jhrlich >>

Glck oder Fluch?

Leistungstrger

von Heike Anne Dietzel Lange Zeit empfand ich es als groes Glck, Leistungstrgerin in meinem Beruf zu sein. Zu spren, dass ich in der Lage bin, Projekte voranzubringen, die von mir erwarteten Ergebnisse zu bringen bzw. diese zu bertreffen. Ich habe viele Jahre meine beruflichen Aufgaben mit groer Leidenschaft und einem sehr hohen Qualittsanspruch erfllt.

Weiter >>

Krzer treten

Achtsamkeit

von Michael Blochberger Wieder liege ich auf der Bank vom Physiotherapeuten, der versucht, meine Schmerzen zu lindern, damit meine Beine zur gewhnten Beweglichkeit zurckfinden knnen. Nach vielen Jahren exzessiver sportlicher Aktivitten lassen sich die Verschleierscheinungen in meinen Hftgelenken nicht mehr negieren. Mein Krper zeigt mir in aller Deutlichkeit die Grenzen auf. Zwingt mich aktuell dazu, auf viele, mir wichtige Aktivitten zu verzichten. So sehr mich das rgert, ist es vielleicht eine Chance daraus zu lernen?

Weiter >>

Keine Zeit fr Persnlichkeit Die Assessment-Falle

Karriere

von Michael Blochberger (11.02.2013) Jan mchte Karriere machen und hat sich fr das Assessment Center seines Arbeitgebers beworben, um sich fr das Ausbildungsprogramm fr Nachwuchsfhrungskrfte zu qualifizieren. Ehrgeizig und selbstkritisch wie er ist, bereitet er sich intensiv auf den Tag vor, studiert entsprechende Literatur, lernt alles ber Personale und Soziale Kompetenzen und hinterfragt sich und sein Verhalten am Arbeitsplatz.

Weiter >>

Klarheit sucht Freiheit

Interview mit Niko Kohls

Achtsamkeit: Das bedeutet, sich ganz auf den Moment zu konzentrieren. Achtsamkeit kann die Arbeit verbessern, Gesprche, den Umgang mit Krankheiten. Das Erkennen des Hier und Jetzt kann aber auch ganz andere Folgen haben.

Weiter >>

Die Welt ist mir zu viel

Entschleunigung

Und ich selbst bin mir genug. Warum viele Menschen sich heute vor allem fr Stressabbau und Handarbeit interessieren statt fr die drngenden Fragen der Gegenwart. Von Julia Friedrichs

Weiter >>

You can get it if you really want was fr ein Quatsch

Geplatzte Trume

Wenn ein Lebensentwurf scheitert, fragen sich viele: Habe ich genug dafr getan? Oft liegt der Grund aber ganz woanders, hat Schriftsteller Mark Manson beobachtet: Viele wissen einfach nicht, was sie wirklich wollen.

Weiter >>

Schon krank oder nur Hypochonder?

Gesundheit

Irgendwas ist ja immer: Es ziept, zuckt und pocht in uns. Was davon ist normal und was vielleicht eine Krankheit? Wie Sie auf sich hren, ohne zum Hypochonder zu werden. Von Claudia Wstenhagen

Weiter >>



Wr wnschen allen Lesern einen achtsamen Start ins neue Jahr

Ihr CIT-Team Redaktion: Dietzel/Dahlmann/Blochberger Copyright 2016 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>