Ohnmacht, Abschied, Zweifel

EQ-Newsletter Nr.134, 8. Mai 2015

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

ich bin sehr glücklich, Ihnen heute zwei sehr authentische und erfahrene Kolleginnen aus unserem erweiterten Team vorstellen zu dürfen:
Frau Lilly Hoenck ist selbständige Trainerin aus Luxemburg und wird uns zu den Themen "Resilienz" und "Gewaltfreie Kommunikation" unterstützen. Auch Heike Anne Dietzel aus München ist selbständige Trainerin und Coach. Sie hat die Schwerpunkte Lebensplanung und Persönlichkeitsentwicklung und schreibt in diesem Newsletter erstmals über "Trauer, ein fast vergessenes Gefühl". Wir wünschen Ihnen neue Einsichten und Erkenntnisse bei der Lektüre.
zu den Trainerprofilen >>

INHALT:

Ohnmacht : Dj-vu wie sich Geschichte wiederholt
Abschied : Trauer ein fast vergessenes Gefhl
Zweifel : Cool bleiben oder Empathie zeigen?
Schwerpunkt Fhrung : Die Ohnmchtigen
Abschied : Es sind mehr Trnen als Alkohol geflossen
Mnnerzweifel : Lasst die Mnner, wie sie sind!
Berufswechsel : Leben mit dem Tod

TERMINE:

14.6.2015 - 16.6.2015 - Konstruktive Kommunikation in Konflikten

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Wie Sie Konflikte vermeiden und lsen knnen, ohne Ihre Bedrfnisse zu vernachlssigen.
Noch 2 Pltze frei >>

9.9.2015 - 13.9.2015 - Ausbildung zur Fhrungspersnlichkeit: Zukunft verantwortlich gestalten

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Zweijhrige, intensive Ausbildung fr Fhrungskrfte aus Sozialwirtschaft, Gesundheitswesen, Bildung, Behrde und Mittelstand. Modul 1: "Empathie und Achtsamkeit"
Jetzt Platz reservieren >>

17.9.2015 - 20.9.2015 - Mit Gefhl und Empathie zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Wiedervereinigung von Herz und Verstand, ein Schritt zu mehr Persnlichkeit und Selbstbewusstsein
Noch 2 Pltze frei >>

20.9.2015 - 22.9.2015 - Erfolgreich delegieren entscheidend agieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle entwickeln!
Noch 2 Pltze frei >>

28.9.2015 - 30.9.2015 - Flexibilitt und Selbstwirksamkeit strken (RQ1)

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Die Macht destruktiver Glaubensstze berwinden und zur mehr Selbstbestimmung finden.
Jetzt Platz reservieren >>

1.10.2015 - 4.10.2015 - Resilienz fr Fhrungskrfte mit der Karriere leben (RQ2)

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Das Training fr mehr Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein, inkl. Biofeedback
Nur einmal jhrlich >>

Dj-vu wie sich Geschichte wiederholt

Ohnmacht

von Michael Blochberger Alexander steckt mitten in den Abiturprfungen. Gestern bittet er mich, mit ihm seine mndliche Prfung in Deutsch zu simulieren. Sein Thema: Die Erfahrungen von Ohnmacht in der frhen Moderne (19001930). Erfahrungen von Ohnmacht? frage ich. Worum gehts denn da? "Um einen Vergleich literarischer Werke und Filme aus der Zeit der sozialen Revolution: Kafka, Tucholsky, Ernst Toller oder Metropolis." Whrend ich mich wie ein Prfer in die Textvorlagen und Fragen einer typischen Prfungsaufgabe einlese, wchst mein Respekt vor dieser Herausforderung. Das hier ist ein wirklich anspruchsvolles Thema.

Weiter >>

Trauer ein fast vergessenes Gefhl

Abschied

von Heike Anne Dietzel Trauer. Was bedeutet dieses Gefhl? Was bedeutet es in unserer heutigen Gesellschaft? Was bedeutet es Ihnen ganz persnlich? Einige von Ihnen werden beim zweiten Teil der berschrift innerlich aufgeschrien haben. Oder zustimmend genickt haben. Ein fast vergessenes Gefhl. Sie haben zustimmend genickt, weil Sie wissen, was Trauer bedeutet und weil Trauer fr Sie niemals vergessen ist. Sie leben sie. Sie fhlen sie. Sie wissen, welche Kraft und Energie in ihr steckt.

Weiter >>

Cool bleiben oder Empathie zeigen?

Zweifel

von Michael Blochberger Als Fhrungskraft haben wir zu funktionieren. Wir haben gelernt, mit der entsprechenden Technik unsere Mitarbeiter zu motivieren, ihnen Feedback zu geben, gemeinsam geschftliche Ziele zu vereinbaren und vor allem keine Gefhle zu zeigen. Unsere Aufgabe ist es, ein positives Vorbild zu sein. Da sind alle unkontrollierten Emotionen fehl am Platz, heit es. Also verstecke ich meinen rger, meine Angst und meine Trauer hinter einer Maske, solange, bis es nicht mehr geht...?

Weiter >>

Die Ohnmchtigen

Schwerpunkt Fhrung

Ein Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiter. Daher msste Personalmanagement eine entscheidende Fhrungsaufgabe sein. Eigentlich. Der Wissenschaftler: Christian Scholz, Professor an der Universitt des Saarlandes gilt als einer der fhrenden Organisationsforscher und Kenner des Personalwesens.

Weiter >>

Es sind mehr Trnen als Alkohol geflossen

Abschied

Jobwechsel, gefeuert oder Rente: Wie verabschiedet man sich eigentlich stilvoll am allerletzten Arbeitstag? Feiert man rauschend mit Sauferei auf allen Fluren oder zieht man sich lieber mit einigen Getreuen zurck, die dann drauen auf der Strae verstohlen geherzt und umarmt werden?

Weiter >>

Lasst die Mnner, wie sie sind!

Mnnerzweifel

BRIGITTE-Autor Nicol Ljubic findet, dass Frauen ihre Mnner nicht erziehen sollten - und fragt sich, warum sogar emanzipierte Frauen sich dazu hinreien lassen.

Weiter >>

Leben mit dem Tod

Berufswechsel

Kurz vor der Geburt ihres Sohnes erfhrt Nicole Rinder, dass er sterben wird. Nach der Trauerphase findet die Arzthelferin den Beruf, der sie erfllt: Trauerbegleiterin. von Angelika Finkenwirth

Weiter >>



Wir wnschen allen Lesern einen Wonnemonat ohne Zweifel

Ihr CIT-Team Redaktion: Dahlmann/Blochberger Copyright 2015 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>