Komplexitt und Fhrung

EQ-Newsletter Nr.131, 23. Januar 2015

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

eigentlich macht mir Schachspielen wirklich Spaß. Diese Mischung aus strategischem Denken, spielerischem Wettstreit und persönlichem Entscheidungstraining fasziniert mich in seiner Vielfalt immer wieder. Trotzdem bin ich nur ein recht mittelmäßiger Spieler, weil ich maximal drei Züge im Voraus überschauen kann. In der Komplexität der möglichen gegnerischen Reaktionen und deren Bedeutung verliere ich schnell den Überblick. Zu vielfältig sind die Alternativen, zu gering sind meine Erfahrungen in mir unbekannten Konstellationen.

Wie im Schachspiel müssen sich viele Führungskräfte auch im beruflichen Alltag fühlen: Sie gehen in Partien, die sie nicht überblicken, mit Wettbewerbern, die sie noch nicht kennen. Sie werden gezwungen, schnelle Entscheidungen zu fällen und können doch nur die nächsten Züge vorhersehen. Also stellt sich die Frage: Wie können wir das Spiel gestalten, um in unserer globalisierten Wirtschaftswelt am Zug zu bleiben?
Zur Startseite... >>

INHALT:

Komplexitt und Fhrung : Fhrung im Wandel
Fhrung im Zeitalter der Komplexitt : Vom Helden zum Gastgeber
Video-Interview : Fhrung in der Komplexittsfalle
Kongress und Buchempfehlung : Soul@Work Kongress
brand eins Schwerpunkt : EINFACH MEHR
Fhrungsstil : Manager frchten Komplexitt
Fhrungskrfteentwicklung : ber den Umgang mit Komplexitt

TERMINE:

6.3.2015 - 8.3.2015 - Flexibilitt und Selbstwirksamkeit strken (RQ1)

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Die Macht destruktiver Glaubensstze berwinden und zur mehr Selbstbestimmung finden.
Information >>

15.3.2015 - 17.3.2015 - Konstruktive Kommunikation in Konflikten

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Wie Sie Konflikte vermeiden und lsen knnen, ohne Ihre Bedrfnisse zu vernachlssigen.
Noch 2 Pltze frei >>

16.4.2015 - 19.4.2015 - Mit Gefhl und Empathie zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Wiedervereinigung von Herz und Verstand, ein Schritt zu mehr Persnlichkeit und Selbstbewusstsein
Jetzt Platz reservieren >>

19.4.2015 - 21.4.2015 - Erfolgreich delegieren entscheidend agieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle entwickeln!
Information >>

11.6.2015 - 14.6.2015 - Lachend gewinnen!

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Konstruktiver Umgang mit Humor: Die leichteste Verbindung zwischen Selbsterfahrung, Gelassenheit und Lebensfreude!
Nur einmal jhrlich >>

9.9.2015 - 13.9.2015 - Ausbildung zur Fhrungspersnlichkeit: Zukunft verantwortlich gestalten

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Zweijhrige, intensive Ausbildung fr Fhrungskrfte aus Sozialwirtschaft, Gesundheitswesen, Bildung, Behrde und Mittelstand. Modul 1: "Empathie und Achtsamkeit"
Jetzt Platz reservieren >>

Fhrung im Wandel

Komplexitt und Fhrung

von Michael Blochberger "Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel der Fhrung, getrieben durch die Vernderung in der Welt," sagt Prof. Dr. Kruse und spricht damit aus, was viele Fhrungskrfte im beruflichen Alltag zu spren bekommen: In einer globalisierten Welt mit durch Reorganisation gebeutelten Unternehmen und einer weltweit steigenden Vernetzung wird es immer schwerer, in der Vielfalt der Informationen richtige und zielfhrende Entscheidungen zu fllen. In der Komplexitt der neuen, unberschaubaren Strukturen herrscht zunehmende Hilflosigkeit und wir mssen uns die Frage stellen: "Was bitte schn ist in dieser neuen Welt der Mehrwert von Fhrung?"

Weiter >>

Vom Helden zum Gastgeber

Fhrung im Zeitalter der Komplexitt

von Margaret Wheatley und Deborah Friese Zu lange schon fhlen sich zu viele von uns zu Helden hingezogen. Vielleicht sehnen wir uns einfach danach, gerettet zu werden, nicht die harte Arbeit selbst tun zu mssen und uns auf einen anderen zu verlassen, der es schon wieder richten wird. Immer wieder sind wir umgeben von Politikern, die als Helden auftreten. Helden, die fr uns alles regeln und unsere Probleme lsen wollen. Es ist ein verfhrerisches Bild und eine verlockende Verheiung, der wir immer wieder Glauben schenken. Irgendwo ist irgendwer, der alles zum Besseren wenden wird.

Weiter >>

Fhrung in der Komplexittsfalle

Video-Interview

Prof. Dr. Peter Kruse bezieht zu der Frage Stellung, was zeichnet in Zukunft gute Fhrung aus. Die wesentlichen Herausforderungen, die er fr den Prozess von Fhrung identifiziert, sind: die steigende Vernetzungsdichte, die Dynamik und die schiere Masse an Information (Komplexittsfalle), das kollektive Wissen als Weg, der Falle zu entgehen, Push-Strategien durch Pull-Strategien zu ersetzen und lernen mit der "Kernschmelze" zu leben. Sein theoretisches Grundgerst wird durch die ersten Zwischenergebnisse der Studie "Gute Fhrung" gesttzt.

zu YouTube >>

Soul@Work Kongress

Kongress und Buchempfehlung

Pnktlich zum nchsten Soul@Work Kongress am 16.03.2015 erscheint der Sammelband "Kraftvolle Unternehmen, Kraftvolle Fhrungskrfte, Kraftvolle Mitarbeiter" mit 20 neuen Beitrgen von Anselm Grn, Lothar Seiwert, Stefan Lang, Ulrich Ott, Walter Kohl, Michael Blochberger, Katharina Maehrlein und anderen. Auf dem Soul@Work Kongress knnen Sie Ihr handsigniertes Exemplar gleich mitnehmen. Am besten jetzt anmelden und vom Frhbucherrabatt profitieren!

Weiter >>

EINFACH MEHR

brand eins Schwerpunkt

Jeder liebt die Vielfalt, doch kaum jemand mag die Komplexitt. Die ist, heit es, an allem schuld. Aber wenn wir es uns zu einfach machen, wird alles kompliziert. Das Wichtigste, was man ber Komplexitt wissen muss, ist ganz einfach: Es kommt immer noch was nach. Diese Regel ist alt, einfach zu verstehen und wird selten beherzigt, gerade von denen, die sich berufsbedingt viel vornehmen: Vernderer, Manager, Politiker, Revolutionre, Feldherren, Menschen wie du und ich.

Weiter >>

Manager frchten Komplexitt

Fhrungsstil

Die meisten Manager halten ihre Unternehmen fr zu komplex. Dennoch haben nur sehr wenige Firmen Instrumente geschaffen, um Unberschaubarkeit zu managen. von Sybille Klormann

Weiter >>

ber den Umgang mit Komplexitt

Fhrungskrfteentwicklung

von Dr. Wolfgang Schrder Wenn Unternehmensergebnisse schlechter werden, Mitarbeiter ber Stress klagen und Vernderungsprozesse nicht zum gewnschten Ziel fhren, dann liegt das insbesondere an der Zunahme von Komplexitt und Dynamik. Im Folgenden werden die Herausforderungen beschrieben, die komplexe Situationen insbesondere fr Fhrungskrfte im mittleren Management schaffen, und Wege gezeigt, damit umzugehen.

Weiter >>



Wir wnschen allen Lesern ein gutes und erfolgreiches Jahr voller Gelassenheit und bersicht

Ihr CIT-Team Redaktion: Dahlmann/Blochberger Copyright 2015 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>