Persnlichkeit und Selbsterkenntnis

EQ-Newsletter Nr.125, 28. Mai 2014

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

einmal im Jahr führen wir eine Bewerbungsberatung an der Bremer Uni durch, um 60 bis 70 interessierten Studenten den Blickwinkel und die Entscheidungskriterien eines Personalers verständlich zu machen. Obwohl seit über 10 Jahren Sozialkompetenz, (Selbst)Erfahrung und Persönlichkeit zu den wichtigsten Einstellungskriterien zählen, werden diese Themen an vielen Unis ausgeblendet.
Und wir dürfen die jungen Leute darauf vorbereiten, dass nicht ihr Fachwissen sondern ihre persönliche Reife, ihre Fähigkeit zur Selbstreflexion, Kooperation und Lösungsorientierung für eine Anstellung ausschlaggebend sind. Es ist mir unerklärlich, warum Bildungsinstitutionen nicht in der Lage sind, diesen Bedarf zu befriedigen und ihre "Kunden" weitgehend hilflos ins Leben entlassen.
Ein lterer Artikel zum Thema >>

INHALT:

Kooperation und Partnerschaft : Wer bin ich und was geb ich?
Persnlichkeitsprofil : Das Beste aus der eigenen Lernerfahrung machen
Selbsterkenntnis : Den eigenen Charakter verstehen Bioenergetik als Instrument der Selbsterkenntnis
Schwerpunkt Beobachten : Vermesst euch!
Chancen nutzen : Leben muss weh tun!
Bewerber-Qualifikationen : Top 10 der Einstellungskriterien
Kritik am Bildungssystem : Schule ist Energieverschwendung

TERMINE:

2.9.2014 - 7.9.2014 - Ausbildung zur Fhrungspersnlichkeit: Zukunft verantwortlich gestalten

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Zweijhrige, intensive Ausbildung fr Fhrungskrfte aus Sozialwirtschaft, Gesundheitswesen, Bildung, Behrde und Mittelstand. Modul 1: "Empathie und Achtsamkeit"
Jetzt Platz reservieren >>

25.9.2014 - 28.9.2014 - Mit Gefhl und Empathie zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Wiedervereinigung von Herz und Verstand, ein Schritt zu mehr Persnlichkeit und Selbstbewusstsein
Zusatztermin im September >>

29.9.2014 - 30.9.2014 - Das INSIGHTS Discovery Persnlichkeitsmodell

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Das eigene Prferenzverhalten und das des anderen erkennen
Noch 3 Pltze frei >>

2.10.2014 - 5.10.2014 - Resilienz fr Fhrungskrfte mit der Karriere leben (RQ2)

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Das Training fr mehr Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein, inkl. Biofeedback
Nur einmal jhrlich >>

19.10.2014 - 21.10.2014 - Erfolgreich delegieren entscheidend agieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle entwickeln!
Noch 2 Pltze frei >>

13.11.2014 - 15.11.2014 - Flexibilitt und Selbstwirksamkeit strken (RQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Macht destruktiver Glaubensstze berwinden und zur Selbstbestimmung finden.
Noch 2 Pltze frei >>

26.11.2014 - 30.11.2014 - Der Weg zur authentischen Fhrungskraft (EQ2)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Intensives Aufbautraining fr mehr Fhrungskompetenz und Persnlichkeit, Kritik- und Konfliktfhigkeit
Jetzt Platz reservieren >>

Wer bin ich und was geb ich?

Kooperation und Partnerschaft

von Michael Blochberger Sie wollen Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, bewerben sich um einen Arbeitsplatz, sind auf Kunden- oder Partnersuche. Immer geht es darum, sich selbst zu zeigen, Kompetenzen und Leistungen zu erklren und eine gemeinsame "Schnittmenge" mit dem Kunden, dem Arbeitgeber oder Geschftspartner zu finden. Logisch, dass es nur zu einem vertrauensvollen Miteinander kommen kann, wenn beide Seiten zufrieden sind. Trotzdem versuchen wir so oft nur den eigenen Vorteil durchzusetzen. Verlieren die Bedrfnisse des anderen aus dem Blick. Manipulieren, blenden, verstellen uns oder missbrauchen Vertrauen. WARUM?

Weiter >>

Das Beste aus der eigenen Lernerfahrung machen

Persnlichkeitsprofil

von Heike Riedel Als ich mich zum ersten Mal mit INSIGHTS Discovery beschftigt habe, ein Training besuchte und ein Persnlichkeitsprofil habe erstellen lassen, war das eine innere Reise zu mir selbst. Ich habe gelernt, meine Emotionen und das daraus resultierende Handeln zu verstehen, und dabei ein tieferes Verstndnis fr andere erlangt. Heute wei ich, dass Wissen alleine nicht ausreicht, vielmehr das Knnen darin besteht, sich permanent zu reflektieren, sich seiner Gefhle und seines Handelns bewusst zu werden, um sich selbst besser zu organisieren. Man kann nicht gewinnen, ohne zu lernen.

Weiter >>

Den eigenen Charakter verstehen Bioenergetik als Instrument der Selbsterkenntnis

Selbsterkenntnis

von Michael Blochberger Wer bin ich? Was macht mich stark? Und wo erflle ich nur qulende Pflichten? Oft treiben wir durchs Leben, ohne zu erkennen, was unserem Wesen wirklich entspricht. Wir lassen uns beeinflussen von den Wnschen anderer, von den eigenen falschen Trumen und handeln entgegen unserer eigentlichen Berufung weil wir sie schlicht und einfach noch nicht kennen! Das bioenergetische Modell nach Alexander Lowen bietet eine Chance zur Selbstanalyse, die hilfreiche Rckschlsse auf persnliche Strken und Schwchen ermglicht.

Weiter >>

Vermesst euch!

Schwerpunkt Beobachten

Was bringt Menschen dazu, Tag fr Tag ihre Schritte zu zhlen? Ihre Schlafphasen und Hormon-Level zu vermessen oder in Tabellen einzutragen, wie konzentriert sie sind? Vier Geschichten ber die moderne Selbstbeobachtung.

Weiter >>

Leben muss weh tun!

Chancen nutzen

Nutzen Sie Ihre Chancen? Je mehr Zeit vergeht, desto hufiger stellen sich diese Fragen. Der Philosoph Peter Bieri, bekannt als Buch-Autor Pascal Mercier, wei, was es heit, seine Trume immer wieder aufzuschieben.

Weiter >>

Top 10 der Einstellungskriterien

Bewerber-Qualifikationen

Gute Noten, exzellente Sprachkenntnisse oder doch eher Teamfhigkeit - was berzeugt Firmen bei der Einstellung neuer Mitarbeiter am meisten? Wir verraten Ihnen, worauf Chefs beim Vorstellungsgesprch wirklich achten und wie Sie punkten knnen.

Weiter >>

Schule ist Energieverschwendung

Kritik am Bildungssystem

Kinder knnen viel mehr, als wir ihnen zutrauen. Ihre Fhigkeiten verkmmern, weil Anerkennung immer von guten Noten abhngt. Frdert endlich alle Talente. Ein Pldoyer von stern-Reporter Uli Hauser

Weiter >>



Wir wnschen allen Lesern sonnige Pfingsttage

Ihr CIT-Team Redaktion: Dahlmann/Blochberger Copyright 2014 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>