Qualitt und (Aus)Bildung

EQ-Newsletter Nr.122, 27. Februar 2014

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

obwohl wir alles Wissen bei Google finden und zukünftige Herausforderungen nur im Kollektiv zu lösen sind, halten wir an einem Bildungssystem fest, das auf Wettbewerb und reine Wissensvermittlung setzt. Die Neurowissenschaft beweist aber, es braucht Wertschätzung und Zugehörigkeit, damit wir stark werden und uns entwickeln können. (Weiter)Bildung, Seminare und Trainings müssen gemeinsames Erleben ermöglichen – kein Pauken und Einzelgängertum. Das gilt besonders für die Weiterbildung von Führungskräften, denn diese stehen in der Verantwortung, die Menschen in unserer Gesellschaft in eine lebenswerte Zukunft zu führen, möglichst frei von Mobbing, Burnout und Depression.
Wir haben uns dazu Gedanken gemacht >>

INHALT:

Fhrung und Bildung : Zukunft verantwortlich gestalten
Studium und Praxis : Bildung und Einbildung
Eigene Weiterbildungsstudie : Lernen im Jahr 2030
Bildungssystem : Lehrer mssen Potenzialentfalter werden
Doktorarbeit nach dem Bachelor : Platz da, ich promoviere
Weiterbildung : Talent Management auch fr erfahrene Mitarbeiter aufsetzen
Bildungsstudie : Deutschland auch bei Erwachsenen nur Mittelma
Qualifizierung und Fachkrftemangel : Die Macht der Mitarbeiter

TERMINE:

31.3.2014 - 3.4.2014 - Mit Gefhl und Empathie zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Wiedervereinigung von Herz und Verstand, ein Schritt zu mehr Persnlichkeit und Bewusstsein.
Fr Kurzentschlossene >>

1.5.2014 - 4.5.2014 - Resilienz fr Fhrungskrfte mit der Karriere leben (RQ2)

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Das Training fr mehr Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein, inkl. Biofeedback
Jetzt informieren >>

14.5.2014 - 16.5.2014 - Konstruktive Kommunikation in Konflikten

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Wie Sie Konflikte vermeiden und lsen knnen, ohne Ihre Bedrfnisse zu vernachlssigen.
Noch 2 Pltze frei >>

23.5.2014 - 25.5.2014 - Flexibilitt und Selbstwirksamkeit strken (RQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Wie Sie Stressresistenz und Selbstbestimmung strken.
Jetzt Platz reservieren >>

5.6.2014 - 8.6.2014 - Lachend gewinnen!

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Konstruktiver Umgang mit Humor: Die leichteste Verbindung zwischen Selbsterfahrung, Gelassenheit und Lebensfreude!
Nur einmal jhrlich >>

2.9.2014 - 7.9.2014 - Ausbildung zur Fhrungspersnlichkeit: Zukunft verantwortlich gestalten

Zweijhrige, intensive Ausbildung fr Fhrungskrfte aus Sozialwirtschaft, Gesundheitswesen, Bildung, Behrde und Mittelstand. Modul 1: "Empathie und Achtsamkeit", Seminarort: Zentral in NRW.
Jetzt informieren >>

Zukunft verantwortlich gestalten

Fhrung und Bildung

von Michael Blochberger "Welche Chance habe ich, um mich als Fhrungskraft eines kleinen oder mittelstndischen Unternehmens gegen die bermchtige Konkurrenz zu behaupten?"... "Wie kann ich unsere Leistungen als Marke etablieren, wenn uns das Budget fehlt?"... "Wie gelingt es, gute Mitarbeiter zu halten, obwohl der Wettbewerb hhere Gehlter zahlt?"... "Wie schaffe ich den Spagat zwischen Profitabilitt und Humanitt, Leistungssteigerung und Gesundheit?"...

Weiter >>

Bildung und Einbildung

Studium und Praxis

von Michael Blochberger Einmal jhrlich erhalten Studienabgnger an der Bremer Uni die Chance, aus ihrem Ausbildungsghetto auszubrechen und Kontakt mit der realen Wirtschaft aufzunehmen. Dann stellen sich zahlreiche Unternehmen der Region auf einer Messe vor und suchen den Kontakt zu den Studienabgngern. Im Rahmenprogramm werden den Studenten Vortrge, Workshops und Bewerbungs-Coaching angeboten. Auch ich hatte gestern wieder die Chance, einigen Absolventen auf dem Weg ins Berufsleben zu helfen und dabei berhrende Momente erlebt!

Weiter >>

Lernen im Jahr 2030

Eigene Weiterbildungsstudie

Von Bildungsavataren, virtuellen Klassenrumen und Gehirn-Doping in der Fhrungs- und Fachkrfteentwicklung. Szenarien auf Basis einer Delphi-Experten-Befragung. Die Weiterbildung entdeckt ein neues Kernthema: die Persnlichkeit von Vorgesetzten. Der Markt fordert zudem einen transparenten und nachvollziehbaren Ausweis des Weiterbildungsmehrwertes (Return on Education). [] Mit dieser Studie wird erstmals aufgezeigt, wie die betriebliche Weiterbildung im Jahr 2030 aussehen knnte.

zum Download >>

Lehrer mssen Potenzialentfalter werden

Bildungssystem

Spannende Ausfhrungen von Prof. Dr. Gerald Hther ber die Fehler in unserem Schulsystem am 01.02.2013 bei Tietjen und Hirschhausen.

Zu YouTube >>

Platz da, ich promoviere

Doktorarbeit nach dem Bachelor

Sie hat noch keinen Master und ist erst 23 Jahre alt, trotzdem promoviert Steffi Krause schon und unterrichtet an der Uni. Viele Hochschulen ermglichen ihren Studenten die Promotion auf der berholspur. Aber ist das sinnvoll?

Weiter >>

Talent Management auch fr erfahrene Mitarbeiter aufsetzen

Weiterbildung

Umfrage Wert der Weiterbildung der Haufe Akademie Knapp zwei von drei Angestellten freuen sich ber Weiterbildungen und wrden sich gerne hufiger beruflich fortbilden. Jeder Dritte ist sogar bereit, am Wochenende oder im Urlaub zu lernen. Ebenfalls ein Drittel der Angestellten wrde dafr mehr als 200 Euro pro Jahr aus eigener Tasche bezahlen.

Weiter >>

Deutschland auch bei Erwachsenen nur Mittelma

Bildungsstudie

Die OECD hat die Lese-, Rechen- und Problemlsekompetenz von Erwachsenen in Industrielndern untersucht. In Deutschland ist einmal mehr die soziale Herkunft entscheidend.

Weiter >>

Die Macht der Mitarbeiter

Qualifizierung und Fachkrftemangel

Dank des Demografiewandels sind Arbeitskrfte bei Unternehmen hei begehrt und hart umkmpft. Qualitt der Arbeitspltze drfte steigen. Flexible Arbeitszeiten, Home Office, Sportclub mit Wellnessbereich, zwei Stunden Weiterbildung pro Woche, Kantine mit Sternekoch und vom Betrieb gestellte Ernhrungsberater der Arbeitnehmer im Jahr 2033 kann sich freuen.

Weiter >>



Allen Lesern einen tollen Start in den Bildungs-Frhling!

Ihr CIT-Team Redaktion: Dahlmann/Blochberger Copyright 2014 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>