Empathie und Bewusstseinswandel

EQ-Newsletter Nr.121, 24. Januar 2014

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

wir leben in einer so komplexen Welt, dass sich der Einzelne oft hilflos fühlt. Kaum ein Tag vergeht, an dem ich nicht auf Menschen treffe, die sagen: So geht es nicht weiter! Es muss sich etwas ändern! Wir brauchen neue Lösungen! Was ist zu tun?
Wissenschaftler, Pädagogen, Schauspieler und Filmemacher werden im Netz aktiv, um uns aufzurütteln und um uns auf große gesellschaftliche Veränderungen vorzubereiten. Unsere Welt ist nicht mehr zu reformieren. Wir stehen vor einem gesellschaftlichen Bewusstseinswandel, einer Transformation, die unser Verständnis von der Welt umkrempeln wird. Hier einige inspirierende Links,
Literatur und Lsungsanstze >>

INHALT:

Fhrung und Wandel : Empathie als Kraft der Transformation
Buchempfehlung  : Die Frage nach dem Menschsein
Crowdfunding : Jetzt! Bewusstseinswandel in der Wirtschaft
Kapitalismus : Darf es etwas weniger sein?
Zukunft von Fhrung : Kompetent, kollektiv oder katastrophal?
Julia Engelmann : Mein Dopamin das spar ich immer - falls ichs noch mal brauch

TERMINE:

5.3.2014 - 7.3.2014 - Erfolgreich delegieren entscheidend agieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle entwickeln!
Information

31.3.2014 - 3.4.2014 - Mit Gefhl und Empathie zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Wiedervereinigung von Herz und Verstand, ein erster Schritt zu mehr Persnlichkeit
Jetzt Platz reservieren >>

1.5.2014 - 4.5.2014 - Resilienz fr Fhrungskrfte mit der Karriere leben (RQ2)

Seminarort: Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn Das Training fr mehr Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein, inkl. Biofeedback
Jetzt informieren >>

14.5.2014 - 16.5.2014 - Konstruktive Kommunikation in Konflikten

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Wie Sie Konflikte lsen knnen, ohne Ihre Bedrfnisse zu vernachlssigen
Noch 2 Pltze frei >>

23.5.2014 - 25.5.2014 - Flexibilitt und Selbstwirksamkeit strken (RQ1)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Mit Resilienz und Selbstbestimmung dem Stress begegnen.
Jetzt informieren >>

Empathie als Kraft der Transformation

Fhrung und Wandel

von Michael Blochberger Einer meiner ersten Kunden war Geschftsfhrer einer Importfirma. Wir waren politisch selten einer Meinung, aber durch sein breites Wissen war er mir lange Zeit ein vterlicher Mentor. Nach seiner Pensionierung, wenige Jahre nach dem Mauerfall, erschtterte mich dieser erzkonservative Mann mit dem Satz: "Mit dem Untergang des Sozialismus ist die Welt aus dem Gleichgewicht geraten. Solange wir keine neuen politischen Ideale finden, wird sich der Kapitalismus zu einem Raubtier entwickeln, das seine Menschen frisst."

Weiter >>

Die Frage nach dem Menschsein

Buchempfehlung

von Michael Blochberger In brillanten Analysen und klaren, verstndlichen Stzen erklrt Arno Gruen, wie unsere lieblose, repressive Erziehung zu tiefen Verletzungen, Schmerzen, Angst, Scham und Schuldgefhlen fhrt und unsere Fhigkeit zur Empathie verkmmern lsst.

Weiter >>

Jetzt! Bewusstseinswandel in der Wirtschaft

Crowdfunding

Ein Dokumentarfilm von Hanna Henigin und Julian Wildgruber Wir mchten in einer Gesellschaft leben, in der wir uns von Mensch zu Mensch begegnen, in der wir uns geliebt fhlen, und in der wir mit Begeisterung tun, was uns interessiert. Wir glauben, dass das keine Utopie ist und wir wissen, dass wir dafr bei uns selbst anfangen mssen. Der Film ist daher sozusagen ein Experiment, das dazu einldt, sich die Frage zu stellen: wie will ich leben und arbeiten? Und gleichzeitig unsere Antwort darauf.

Zum Trailer >>

Darf es etwas weniger sein?

Kapitalismus

Warum viele gern herunterschalten wrden. Und wieso sich das so wenige trauen. Es gab kein Schlsselerlebnis. Keine Erfahrung, die die Welt pltzlich in anderem Licht erscheinen lie. Es wuchs langsam, beinahe unmerklich. Doch irgendwann wusste Gerhard Httermann, 54: Es reicht. Es muss sich etwas ndern.

Weiter >>

Kompetent, kollektiv oder katastrophal?

Zukunft von Fhrung

Prof. Dr. Peter Kruse auf der Messe "Zukunft Personal" 2013 ber das Thema Fhrung. Er errterte die Merkmale eines guten Fhrungsstils und die Herausforderungen, denen Entscheidungstrger in Unternehmen heute und in der Komplexitt der Zukunft gegenber stehen. Welche Handlungsalternativen haben wir?

Zu YouTube >>

Mein Dopamin das spar ich immer - falls ichs noch mal brauch

Julia Engelmann

Ein von Campus TV, dem studentischen TV-Magazin der Universitt Bielefeld hochgeladenes Poetry Slam-Video hat in der vergangenen Woche im gesamten deutschsprachigen Raum fr Aufmerksamkeit gesorgt: Ein berhrender Weckruf fr mehr Mut, Lebendigkeit und Bewusstsein von Julia Engelmann.

Zu YouTube >>



Wir wnschen allen Lesern den Mut, neue, auch unbekannte Wege zu gehen

Ihr CIT-Team Redaktion: Dahlmann/Blochberger Copyright 2014 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>