Zwang, Freiheit, Selbstbestimmung

EQ-Newsletter Nr. 101, 20. April 2012

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

"Suche dir einen Job, den du liebst, und du musst nie wieder arbeiten." Dieses Zitat von Konfuzius habe ich gestern retweetet, weil ich in diesen wunderbaren Worten die Lösung für einen Großteil unseres Elends sehe: Nicht Arbeit und Verpflichtungen an sich machen uns krank und unglücklich. Vielmehr ist es die Tatsache, dass wir uns täglich zwingen, etwas zu tun, worin wir keinen Sinn sehen. Aber wir besitzen alle die Fähigkeit, das, was wir tun, zu unserer Herzenssache zu machen:

Selbstbestimmung heißt das Zauberwort, das aus Zwang Freiheit werden lässt. Selbstbestimmung heißt nicht, dass mir alles Spaß machen muss, sondern dass ich mich täglich dafür entscheide, das, was ich tue, aus vollem Herzen zu tun! Ich kann mich jeder Zeit auch dagegen entscheiden, muss dafür aber bereit sein, die Konsequenzen zu tragen. Wer sich täglich zwingt, gegen seine Überzeugung zu handeln und seine Bedürfnisse verleugnet, statt sich auf seinen Weg zu machen, wird krank, unglücklich und steuert aufs Burnout zu.
zum EmotionBlog >>

INHALT:

Das System : Sich frei fhlen oder eingezwngt sein
Selbsterfahrung und Fhrung : ICH und WIR zwischen Selbstbestimmung und Verantwortung
Entscheidung und Selbstbestimmung : Aktiv im Tun
Buch-Tipp : ... trotzdem ja zum Leben sagen
Musik-Tipp : Mehr Gewicht
Egoismus : Die Ich-Falle
Hart aber fair zum Thema Sterbehilfe : Mensch bleiben in der Talkshow
Frauenministerin Schrder stellt ihr Buch vor  : Eine goldene Schrze fr die Herdprmie
Demokratie und Gesellschaft : Die Krise bin ich
Newsletter-Empfehlung : Die besten Newsletter in deutscher Sprache

TERMINE:

1.5.2012 - 3.5.2012 - Erfolgreich delegieren entscheidend agieren

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle finden!
Information >>

10.5.2012 - 13.5.2012 - Lachend gewinnen!

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Konstruktiver Umgang mit Humor fr mehr Gelassenheit und Lebensfreude!
Information >>

1.6.2012 - 2.6.2012 - Prsenz in der Fhrung von Pferden lernen

Seminarort: Gut Landliebe, Hermannsburg in der Sdheide Prsenz, Vertrauen und Authentizitt strken!
Noch 2 Pltze frei >>

8.6.2012 - 10.6.2012 - Spontanitt leben

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Improtheater mit Miklas Wrieden: Mehr Lebendigkeit und Leichtigkeit im Alltag
Jetzt Platz reservieren >>

21.6.2012 - 24.6.2012 - Mit Gefhl zu mehr Erfolg (EQ1)

Seminarort: KlosterGasthof, Thierhaupten bei Augsburg Fr mehr Souvernitt und Erfolg in Beruf und Privatleben.
Jetzt Platz reservieren >>

24.6.2012 - 26.6.2012 - Flexibilitt und Belastbarkeit strken

Seminarort: KlosterGasthof, Thierhaupten bei Augsburg Auswege aus der Stressfalle dem Burnout vorbeugen!
Jetzt Platz reservieren >>

5.12.2012 - 9.12.2012 - Der Weg zur authentischen Fhrungskraft (EQ2)

Seminarort: Schrammenhoff, Mnchengladbach Intensivtraining fr EQ1-Absolventen nur einmal pro Jahr!
Jetzt Platz reservieren >>

Sich frei fhlen oder eingezwngt sein

Das System

Ich fhle mich gut, wenn ich etwas selbststndig erreicht habe. Das fngt als Kind schon an, wenn ich bspw. die ersten Schritte alleine gehe. Den Stolz und das Glcksgefhl in den Augen meiner Tochter werde ich nie vergessen. Wir konnten uns gemeinsam ber diesen Schritt in ihre Selbststndigkeit freuen. Es strkte sichtlich ihr Selbstbewusstsein. Bestimmt ging es mir genauso, als ich klein war. Ich kann mich erinnern, dass ich zur Zeit meiner Pubertt angefangen habe, mir Gedanken ber meine Selbststndigkeit zu machen. Und mir wurde bewusst, dass ich einen Teil aufgeben musste, um in einem System zu bestehen. Es war das System Schule. Klar, Struktur ist wichtig, damit ich Orientierung lerne. Nur, welches System passt zu mir? Passt berhaupt irgendein System zu mir?

Weiter >>

ICH und WIR zwischen Selbstbestimmung und Verantwortung

Selbsterfahrung und Fhrung

von Michael Blochberger Bernd hat sich in den letzten Jahren sehr verndert. Es begann mit der Entscheidung, die Leitung eines Teams von Ingenieuren zu bernehmen, was ihn vor ungeahnte Herausforderungen stellte. Als erfolgreicher Spezialist war er es gewohnt, dass seine Fachkompetenz respektiert wurde, aber in der Fhrungsrolle waren pltzlich Sozialkompetenz und persnliche Autoritt gefragt Bereiche, in denen er sich doch sehr unsicher fhlte. Da ihm die Personalabteilung seines Unternehmens keine Untersttzung anbot, beschloss er, auf eigene Kosten seine Persnlichkeit zu entwickeln.

Weiter >>

Aktiv im Tun

Entscheidung und Selbstbestimmung

von Paula Bemmann-Wschler Willst du heute was besorgen, verschieb es nicht auf bermorgen. Wir alle, die wir es uns (noch) nicht gemtlich gemacht haben im Frher-war-alles-besser-Frust oder in der Ich-bin-so-klein-ich-kann-eh-nichts-ndern-Opfer-Haltung, wissen, dass ein kleines Wort, bestehend aus drei Buchstaben, der Schlssel fr Vernderung und Weiterentwicklung ist. Etwas TUN in die gewnschte Richtung KANN jeder jederzeit.

Weiter >>

... trotzdem ja zum Leben sagen

Buch-Tipp

Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager von Viktor Frankl Als Psychologe jdischer Abstammung hat Viktor Frankl als einziger seiner Familie das Ghetto Theresienstadt und zwei Konzentrationslager berlebt. Seine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dieser Zeit verarbeitete er in diesem sehr persnlichen und berhrenden Buch. Im KZ Dachau entdeckt er den Lebenswillen, der aus einer pro-aktiven selbstbestimmten Einstellung entsteht. Die Erkenntnis, sich nicht zum Opfer machen zu lassen, sondern sich tglich fr oder gegen das Leben entscheiden zu knnen, gibt ihm die Kraft zu berleben. Ein zutiefst ergreifendes wie lehrreiches Buch!

Weiter >>

Mehr Gewicht

Musik-Tipp

Der aktuelle Song von LUXUSLRM feat. Culcha Candela ist eine Hymne gegen Schlankheitswahn und Medienmanipulation und fr Freiheit und Selbstbestimmung ein fetziger Popsong mit einem wunderbar berhrenden Text. Dazu ein heies Video in dem Leadsngerin Jini Meyer fr die Erotik und Culcha Candela fr den Humor sorgen. Kann ich gar nicht oft genug sehen!

Zu YouTube >>

Die Ich-Falle

Egoismus

Bin ich glcklich? Oder nur zufrieden? Oder nichts von beidem? Muss ich alles anders machen? Wir denken permanent ber uns und unser Befinden nach. Viel zu viel?, fragt sich BRIGITTE-Autorin Julia Karnick.

Weiter >>

Mensch bleiben in der Talkshow

Hart aber fair zum Thema Sterbehilfe

Nachttalker Domian und Theologin Kmann streiten darber, wie frei ein selbstbestimmter Tod sein kann und Moderator Frank Plasberg will viel zu wenig genau wissen. Eine faire Debatte, aber ohne harte Tabubrche. Von Oliver Tolmein

Weiter >>

Eine goldene Schrze fr die Herdprmie

Frauenministerin Schrder stellt ihr Buch vor

Was Familienministerin Schrder sagt, passt nicht zum Lebensgefhl ihrer Altersgenossinnen: In der Realitt leiden Frauen nicht unter dem Joch der Feministinnen, sondern an den glsernen Decken in den Unternehmen und der mangelnden Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Und genau da fhlen sie sich bei Schrder besonders schlecht aufgehoben.

Weiter >>

Die Krise bin ich

Demokratie und Gesellschaft

Wer hat die Euro-Krise verschuldet? Ich war es, sagt Leser Maximilian Nahrgang. Ein Bekennerschreiben: Die Politik sagt, die Banken waren es. Die Banken schieben es auf die Politiker. Und die Medien machen den Kapitalismus fr die Euro-Krise verantwortlich.

Weiter >>

Mchten Sie Ihre privaten und/oder geschftlichen Finanzen auf einfache Art und Weise im Griff haben?

Anzeige

Dann sollten Sie sich die FinanzPlan-Idee einmal genauer ansehen. Sie erhalten heute die FinanzPlan-Demo-CD als Gratis-Download. Sie werden vermutlich schnell feststellen, dass die FinanzPlan-Idee dem Fhren eines Haushaltsbuchs oder Haushaltsplans weit berlegen ist. Denn: Mit der FinanzPlan-Idee gelangen Sie mit nur drei Schritten zu dauerhaftem Wohlstand und finanzieller Sicherheit in Ihrem Leben. Die FinanzPlan-Idee ist einfach, berschaubar und auch fr (noch) Nicht-Experten sehr schnell erlern- und anwendbar. Und das ist alles auf der gratis FinanzPlan-Demo-CD: 1) Das E-Book "Der FinanzPlan" im Wert von 8,60 Euro. 2) Die FinanzPlan-Demo-CD im Wert von 14,20 Euro 3) Kostenfreier Support in der Einarbeitungsphase. 4) Und fr alle, die selbststndig sind, das E-Book: "Die Finanzen des Chefs" im Wert von 9,80 Euro.

Leser des FinanzplanNewsletters finden hier den Gratis Download >>

Die besten Newsletter in deutscher Sprache

Newsletter-Empfehlung

Wer sich ber spezifische Themen regelmig und kostenfrei informieren bzw. weiterbilden mchte, findet in Online-Newslettern das ideale Medium. Wir empfehlen Ihnen eine Website mit einer Auswahl anspruchsvoller und besonders erfolgreicher Newsletter. Jeder dieser Newsletter behandelt ein ganz spezifisches Themenfeld. Dort finden Sie genau die Informationen und Tipps, die Sie fr Ihren beruflichen Erfolg, Ihre Lebensplanung oder Ihr privates Glck bentigen.

zum Newsletter-Pool >>



Wir wnschen Ihnen einen sonnigen Start in den Wonnemonat

Ihr CIT-Team Redaktion: Bemmann/Dahlmann/Blochberger Copyright 2012 CIT Insitut fr Corporate Identity & Teamentwicklung Michael Blochberger, Butlandskamp 8, D-28357 Bremen Fon: 0421-200746-0, Fax: 0421-200746-4 USt-IdNr.: DE185558303

www.cit-consult.de >>