CIT-Consult Emotion-Blog

Driving home for EQ2…

30.11.2010 von: Michael Blochberger

Alle Jahre wieder mache ich mich Anfang Dezember auf den Weg zum Jahres-Abschluss-Training Der Weg zur authentischen Führungskraft. Und immer wieder habe ich das Gefühl, nach Hause zu kommen! Das liegt nicht nur an dem liebevollen Seminarhaus, meinem inzwischen lieb gewonnenen Zimmer 8 und dem guten Essen unserer polnischen Köchin. Ich freue mich vor allem darauf, liebe und wohl vertraute Teilnehmer wieder zu sehen – zu hören und zu erleben, was sie inzwischen aus ihrem Leben gemacht haben.

Denn die Teilnehmer von EQ2 sind alte Bekannte, die ich auf dem Training Mit Gefühl zu mehr Erfolg kennen gelernt und lieb gewonnen habe. Es ist für mich immer berührend, zu erfahren, was Sie in den Monaten oder Jahren inzwischen erlebt und getan haben. Die Teilnehmer diese Seminars sind auf ihrem Weg, manche sind kaum wieder zu erkennen, so haben sie sich verändert. Sie sind offen, engagiert, mutig und konstruktiv. Mit ihnen ist es ein wundervolles, bewusstes Arbeiten. Es macht so viel Freude, weil sie bereit sind, selbst gemachte Grenzen zu überschreiten und Ihre Zukunft in die Hand zu nehmen. Ist es ein Wunder, dass ich mich da zu Hause fühle…?

facebook twitter